+41 56 675 39 39
MSL Ingenieure AG, Muri

Ersatz Wasserleitung und EW-Trasse Holderstock – Than, Auw / Sins

Wasserleitung
Bei der bestehenden Leitung handelte es sich um eine gestemmte Gussleitung, neu wurde eine PE DE 160/130.8 (PN16) Kunststoffleitung eingebaut. Dies ermöglichte uns mittels gesteuerter Bohrung unter den Bachdurchlässen oder Bachquerungen, die Leitung ohne tangieren des Fliessgewässers zu erstellen. Mit der Wasserleitung wurde ein Kabelschutzrohr mit verlegt (KR 60) welches für die Steuerung benötigt wird. Um die nachträgliche Verkabelung zu ermöglichen wurden Zugänge mittels Kontrollschächte vorgesehen. Die Gesamtlänge der neuen Wasserleitung beträgt ca. 2‘500 Meter. Insgesamt wurden 3 Bach- und 2 Strassenquerungen mittels Spülbohrverfahren ausgeführt.

Elektrisch
Im Zuge dieser Erneuerung hat die EFA Energie Freiamt AG die Chance ergriffen sich dem Bauprojekt anzuschliessen. So konnte das Gebiet Holderstock sauber an das elektrische Netz angeschlossen werden. Für den Ausbau wurde eine neue Trafostation benötigt. Der Werkleitungsblock wurde wo immer möglich parallel zur Wasserleitung geführt. Durch den Ausbau des Netzes wurde die Versorgungssicherheit erheblich erhöht. Die Gesamtlänge des neuen EW Trasses beträgt ca. 1’100 Meter. Die Linienführung wurde wo immer möglich parallel zu bestehenden Strassen und Flurwegen realisiert.

Projektinformationen

Projektname Ersatz Wasserleitung und EW-Trasse Holderstock - Than
Ortschaft Auw / Sins
Bauherrschaft Wasser: Einwohnergemeinde Abtwil Elektrisch: EFA Energie Freiamt AG, Muri
Baukosten Etappe 1: CHF 515'00 (Wasser und Elektrisch) Etappe 2: CHF 360'000 (Wasser)
Realisierung Etappe 1: Mai bis September 2019 / Etappe 2: Juni bis August 2020

Involvierte Fachbereiche

#Infrastruktur#Versorgung
Seite als PDF speichern
Share on Facebook Share on Twitter Share on Xing Share on Pinterest Share on LinkedIn Share by E-Mail